Lifestyle, Rezepte, Games und Jenny-Stuff

27 Oktober 2013

Wii Fit bist du?

Ehrlich? Ich bin kein Sportfreak! Ich habe eher eine Abneigung gegen Sportarten oder Fitnesscentern, bin aber der Meinung "Ein bisschen Bewegung kann ja nicht schaden". Deshalb trainiere ich vor dem heimischen Fernseher und das ist mein Programm ...













Zunächst: Ja ihr habt richtig gehört, ich trainiere vor dem Fernseher mit Hilfe von Wii Fit Plus und Zumba Fitness 2. Und genau hier scheiden sich ja zum 1. mal die Geister. Die Einen sagen:"Ja das kann man ja gar nicht als "Sport machen" bezeichnen" und die Anderen sagen:"Ja besser das als gar kein Sport!". Ich persönlich gehöre ja zu der zweiten Sorte Mensch. Ich sehe es ja ein das ein solches Training den üblichen Sport nicht komplett ersetzen kann aber wenn man sich darauf einlässt, und das "Fitness-Gaming" als sinnvoll und wirksam akzeptiert und es auch ernst mein, kann man meiner Meinung nach damit viel bewirken.

Als nächsten wird ja immer an "Gaming-Fitness" kritisiert, dass man dabei viel zu viel falsch machen und sich selbst nicht berichtigen kann. Ja auch da muss ich zugeben ist etwas wahres dran. Wenn man z.B. mit Wii Fit trainiert und die Übungen nicht kennt, sollte man zunächst die Trainingübungen mit dem virtuellen Trainer durchgehen und sich vorab bewusst machen, welche Übung welchen Zweck erfüllt. Sprich welche Muskel spricht die Übung an, auf was muss ich dabei genau achten und während des Trainings auch genau darauf konzentrieren. 


Wie gesagt ich bin kein Sportfanatiker und einige mögen meinen Fitnessplan für lächerlich halten aber... ich mache wenigstens etwas ;) Also ich trainiere, bzw. versuche, jeden Sonntag zu trainieren. Also 1x in der Woche. Bitte kein Kommentar dazu ;) Ich trainiere mit den Videospielen Wii Fit Plus und Zumba Fitness 2 für circa 1 Stunde. Dabei kontrolliere bei Wii Fit Plus jeden Mal mein Gewicht und mache einen Körpertest. Hier mein detaillierter Trainingsplan:

Wii Fit Plus (30 Minuten)

  • Aufwärmen mit dem Wii Fit Plus Programm (6 Minuten)
          * Aufwärmprogramm besteht aus: Yoga-Heldenposition, Training Plus-Kunstflug u.
            Yoga-Herabschauender Hund
  • Mein individuell erstelltes Trainingsprogramm (abwechselnd Yoga u. Muskelübungen 20 Min)
          * Halbmond                       Yoga
          * Taillendreher                  Muskelübung
          * Heldenposition               Yoga
          * Klappmesser                   Muskelübung
          * Stehendes Knie               Yoga
          * Ausfallschritt                  Muskelübung
          * Stuhlposition                   Yoga
          * Hand-auf´s-Knie             Muskelübung
          * Brücke                             Yoga
          * Rudern                            Muskelübung
          * Sonnengruß                     Yoga
  • Danach spiele ich noch unter Training Plus 2 Spiele für 4 Minuten (Rhythmus KungFu und Jongliermeister)

Zumba Fitness 2 (circa 30 Minuten)

  • Eigene Playlist:

  1. Activao
  2. Chilin Bombon Guajira
  3. I wanna move
  4. Pause (Titel des Liedes ;) )
  5. Dance Dance Dance
  6. Ta Picao
  7. We speak no Americano
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So.. soviel zu meinem Trainingsplan. Hier noch meine persönlichen Tipps für ein erfolgreiches Training, welche sich bei mir bisher immer bewährt haben.

# kleine bzw. realistische Ziele setzen
# wenn der Körper sich am Trainingstag schlapp fühlt,
dann besser Training ausfallen lassen
# wenn der Geist am Trainingstag der Meinung ist nicht trainieren zu wollen,
unbedingt trainieren und den Schweinehund überwinden!!!
# sich stets bewusst machen welche Muskeln man gerade beansprucht und sich darauf konzentrieren
# zwischendurch ein paar kleine Wasser-Trinkpausen einlegen, man sagt bei einer Stunde Training 10-15 Minuten Pause
# bei den Übungen immer atmen und nicht die Luft anhalten

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


So Ihr Lieben und wie sieht es bei euch mit sportlicher Betätigung aus? Macht ihr Sport, seit ihr in einem Verein und was haltet ihr vom Fitness-Gaming? Freue mich über Kommentare :)

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich habe dir auf meinem Blog einen Award verliehen! Wäre toll, wenn du mitmachen würdest. :)
    http://rotloeckchen.blogspot.de/2013/10/blog-award_27.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. He Kaelee,
      danke das du mir diesen Award weiterverliehen hast :D

      Löschen
  2. Hey ♥
    hab dich auf meinem blog http://lutiful.blogspot.de/ zum liebsten Blog Award getaggt, hoffe du machst mit :)
    liebe Grüße ♥
    Lu :))

    AntwortenLöschen

Social Profiles

Google Plus RSS Feed Email

Follower

Ich lese gerade:

Liebster Blog Award

Best Blog Award

Copyright © Jenny and her blog | Powered by Blogger
Design by Lizard Themes | Blogger Theme by Lasantha - PremiumBloggerTemplates.com